Selbstgenähte sind besser als keine.

Selbst genähte Masken In ganz Deutschland rattern zurzeit die Nähmaschinen, es werden sogenannte „Community-Masken“ genäht. Die Meinungen über

Selbst genähte Masken
In ganz Deutschland rattern zurzeit die Nähmaschinen, es werden sogenannte „Community-Masken“ genäht. Die Meinungen über deren Wirksamkeit gehen weit auseinander. Fakt ist aber: Die selbst genähten Masken sind besser als gar kein Mundschutz. Jedoch sollten sie nur für den privaten Gebrauch genutzt werden. Im Vergleich zum zertifizierten Mund-Nasen-Schutz, auch Operationsmaske genannt, ist die Schutzwirkung der selbst genähten Maske nicht nachgewiesen. Durch das Tragen wird die Weitergabe von Tröpfchen beim Husten und Niesen verhindert. Ebenfalls stärken die „Community-Masken“ das Bewusstsein für einen vorsichtigen Umgang und „social distancing“. Vorhandene Operationsmasken sollten Klinik- und Pflegepersonal überlassen werden. Als sicherster Schutz gelten filtrierende Halbmasken (FFP).